Implantat-Zentrum-Berlin · Dr. Gerrit Bierfreund

Logo Implantat Zentrum Berlin · Dr. Gerrit Bierfreund Logo Implantat Zentrum Berlin · Dr. Gerrit Bierfreund Logo Implantat Zentrum Berlin · Dr. Gerrit Bierfreund
Implantatzentrum Berlin

Laser-Behandlung

Moderne Laser-Behandlung in der Zahnmedizin

Der Laser - gebündelte Lichtenergie!

Der Laser ist Licht. Er erzeugt einen sehr stark gebündelten Lichtstrahl von hoher Energie, welcher gezielt Gewebeänderungen hervorrufen kann.

Dank der starken Bündelung des Strahls kann er sehr gezielt eingesetzt werden. So können kurzzeitig beispielsweise auch hohe Temperaturen erzeugt werden, die z.B. Keime vernichten ohne das umliegende Gewebe zu verletzen oder seine Energie wird als Ersatz für den ungeliebten Zahnarztbohrer eingesetzt.

Die Behandlung mit dem Laser ist deutlich schmerzärmer und zeichnet sich auch durch eine gute blutstillende Wirkung aus.

Wie wir die neueste Lasertechnik in unserer Praxis einsetzen, zeigen wir Ihnen in diesem Abschnitt.

Laserbehandlung

Neueste Lasertechnik - Der Kavo KEY Laser 3+

Moderne Dentallaser, wie unseren KEY Laser 3+ , setzen wir in unserer Praxis für die vielfältigsten Behandlungstherapien ein.

So kann der Laser beispielsweise hervorragend bei der Parodontose- oder Wurzelbehandlung, Schleimhautentzündungen wie z.B. Herpes oder Aphten eingesetzt werden.

Auch im Bereich der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) und zur Desensibilisierung überempfindlicher Zahnhälse oder bei der Kronen- und Brückenpräparation hat er sich bestens bewährt. Durch die Möglichkeit mit dem fein gebündelten Laserstrahl sehr präszise zu arbeiten wird gesunde Zahnsubstanz deutlich geschont und viele Behandlungen können so minimal-invasiver durchgeführt werden. So werden auch Nachbeschwerden durch den Einsatz des Lasers sehr stark reduziert.

Laserbehandlung

Wo werden Laser in der Zahnmedizin eingesetzt?

Die neue Indikations-Vielfalt in der Laser-Behandlung

Das Einsatzgebiet des KEY Laser 3+ ist sehr groß und vielfältig. Er bietet uns ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten:

In der Chirurgie:

Auf Grund der Möglichkeit mit dem Laser sehr präzise zu arbeiten, können wir den Laser bestens in der Oral-Chirurgie einsetzen.

So kann er z.B. bei Wurzelspitzenresektionen, Freilegung von Implantaten oder retinierten Weisheitszähnen einsetzen.

Laserbehandlung

Bei der Zahnfleischbehandlung und der Schleimhautentzündung (z.B. Herpes, Aphten):

Weitere Einsatzgebiete in der Chirurgie sind Behandlung von Herpes, Aphten, Abszessen, Fibromen sowie bei der Zahnfleischmodellation (Gingiva-Modellation).

Unterhalb der Haut erreicht die Laserenergie ohne Berührung der Hautfläche die Viren, so daß es wesentlich schneller zu einer Verringerung der Symptome, wie z.B. Juckreiz und zu einer deutlichen Schmerzreduktion kommt als ohne Laserbehandlung. Bereits nach 1-2 Tagen tritt eine deutliche Besserung ein.

Laserbehandlung

Bei der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie):

Der Laser kann auch bei der Vorbereitung der zu füllenden Wurzelkanäle hervorragend eingesetz werden. Er wird die manuelle Reinigung der Wurzelkanäle durch den Einsatz des Lasers mit seinen sehr graziler Laserfasern sinnvoll ergänzt. Er hilft dabei auch letzte Bakterien und Gewebsreste im Wurzelkanal zu beseitigen.

Diese reinigende/sterilisierende Wirkung des Lasers wirkt selbst in einem Bereich von 1-mm in die Wurzelkanalwand hinein! Die langfristige Prognose des Zahnes wird dadurch deutlich verbessert. Am Übergang des Wurzelkanals im Bereich der Wurzelspitze zum umliegenden Gewebe hin kann der Laser zur Beruhigung des Gewebes beitragen und Blutungen verhindern. Herkömmliche, konventionelle Methoden erreichen das nur zum Teil.

Laserbehandlung

Bei der Parodontosebehandlung:

In Ergänzung zu den normalen Behandlungsschritten der Parodontosebehandlung bringt die zusätzliche Lasertherapie folgende Vorteile:

In der Zahnfleischtasche werden die Keime nahezu vollständig beseitigt. An Einbuchtungen der Zahnwurzel anhaftende Zahnsteinreste werden durch das Laserlicht leichter aufgespürt und entfernt. Beim entzündeten Zahnfleisch erfolgt die Heilung wesentlich schneller.

Laserbehandlung

Bei der konservierenden Therapie:

Innerhalb der konservierenden Therapie können wir den Laser bei der Kariespräparation einsetzten und das deutlich schmerzärmer als mit dem Bohrer.

Ein weiteres Behandlungsgebiet ist die Fissurenversiegelung sowie bei der Desensibilisierung von überempfindlichen Zahnhälsen. Auch bei der Kronen- und Brückenpräparation hat er sich bestens bewährt.

Laserbehandlung

Ist die Laserbehandlung wirklich schmerzarm?

Die Betäubungsspritze benötigen wir nicht mehr...

Neben den aussergewöhnlichen und vielfältigen Eigenschaften des Lasers ist eine weitere Besonderheit für uns Patienten besonders angenehm:

Die Behandlung mit dem Laser schmerzt nicht.

Jeder Laserimpuls ist so kurz, dass er kaum von empfindlichen Zahnnerven empfangen wird. Wir empfinden gerade mal ein sanftes Prickeln, oder vernehmen eine Art von "Laserplobben" so dass die Betäubungsspritze gar nicht mehr notwendig wird.

Wie sicher ist der Laser?

Lasersicherheit steht immer an erster Stelle!

Unser Laser arbeitet mit einem unsichtbaren und doch wirkungsvollen Laserstrahl. Das ist der Grund, warum Behandler und Patient eine Augenschutzbrille tragen.

Die jeweilige Leistung wird jeweils auf das zu behandelnde Gewebe präzise abgestimmt, so dass die Wirkung des Lasers schonend und ohne unerwünschte Nebenwirkungen eingesetzt wird.

Regelmäßige Kontrollen garantieren für unsere und Ihre Sichheit!

Selbstverständlich wird das Lasergerät durch externe staatlich autorisierte Firmen regelmäßig kontrolliert und gewartet.